15.4.08

Der Buchsbaum

Der Buchsbaum

Im Dezember 2007, wurden wir von einem Bekannten informiert , das er eine Garage bauen möchte und einige Pflanzen in seinem Vorgarten entfernt werden sollten, unteranderem dieser Bux, wir gruben ihn aus und setzten ihn in unseren Graskompost , um ihn über den Winter zu bekommen, der Busch war ca. 1m hoch und hatte einen Durchmesser von 50 cm.

Ich hatte ihn dann gleich noch auf eine Höhe von 30 cm runtergeschnitten.

Jetzt im April 2008 nahmen wir den Bux aus seinem provisorischen Winterlager und topften ihn gleich in eine Schale.
Der Baum hat eine gute Grundform und braucht nicht mehr in ein Anzuchtbeet gesetzt werden, der Stammansatz hat einen Durchmesser von 11 cm.Der Wurzelansatz sieht vielversprechend aus.Jetzt nur noch mit Substrat auffüllen.So darf die Pflanze sich jetzt von der ganzen Action erholen, wenn der Baum gut austreibt und einwurzelt, kann im Juni vor dem Johannestrieb bereits das erste mal geschnitten werden.

Keine Kommentare: